30 Jahre Erfahrung Outdoor Trainings

« Zur Artikelübersicht

Outdoor Training oder Indoor Training?

Outdoor Training: Seilgarten

Outdoor Training: Seilgarten


Die Intensität dessen, was im Outdoor ganzheitlich, erlebnis- und handlungsorientiert gelernt und trainiert wird, ist den traditionellen Trainings im Seminarraum haushoch überlegen.

Sie ersetzen insbesondere die Rollenspiele, die zu Irritationen und mangelnder Transferbereitschaft führen, wenn der Teilnehmer echtes Verhalten in einer Situation lernen soll, in der alle anderen spielen. Klar: Beim Rollenspiel lernt man, Rollen zu spielen. Echtes Verhalten lernt man, indem man sich echt verhält.

Was Du von hier mitnimmst, wirst Du niemals vergessen.

Outdoor werden keine Spiele inszeniert: Es ist alles echt. Outdoor haben die Teilnehmer ein Umfeld, in dem sie gefahrlos verschiedene, echte Verhaltensweisen erproben können. Und nicht der Trainer bewertet das Verhalten, sondern allein die Teilnehmer selbst – und die Natur, als Handlungsumfeld das Pendant zu den Märkten und Wirkungszusammenhängen des Berufslebens.

Outdoor Training Schweden

Outdoor Training Schweden

100% Rollenspiel-frei

Natürlich essen wir keine Würmer. Und wir setzen auch nicht das Heil Ihrer Mitarbeiter auf´s Spiel. Aber wir stellen spannende und anregende Aufgaben in der freien Natur. Ganz nebenbei geben wir mit Outdoor-Aktivitäten oft Anregungen für die seelisch und körperlich gesunde Freizeitgestaltung.

Outdoor Trainings sind gleichwohl keine Allheilmittel: Für manche Themenschwerpunkte ist das Umfeld „Natur“ wenig geeignet, um entsprechendes Verhalten zu entwickeln und zu trainieren. Dann bleiben wir indoor, im Seminarraum. Oder wechseln das Umfeld – situativ und aufgabenbezogen.

Outdoor Trainings: Ganzheitliche Qualifizierung

Outdoor Trainings sind keine Farbtupfer im Weiterbildungs-Grau. Outdoor Trainings fassen wir als eine Methode auf, deren Einsatz von den mit der Unternehmens- oder Personalleitung gemeinsam definierten Aufgabenstellungen und Zielen bestimmt wird – und nicht dem Selbstzweck dient.

Lässt ein Seminar outdoor oder indoor die besseren Ergebnisse erwarten? Und wenn outdoor, wie sehr outdoor – machen wir eine einprägsame Übung im Grünen vor dem Seminarhotel oder wollen wir direkt in die Wildnis Mittelschwedens? Die wichtigsten drei Fragen für Ihre Entscheidung klären wir mit Ihnen gemeinsam.

  • Über welche Qualifikationen und Kompetenzen verfügen die Teilnehmer?
  • Wie lautet die Aufgabenstellung, welche Fähigkeiten sollen die Teilnehmer erwerben?
  • In welchen Funktionen und Bereichen werden die Teilnehmer ihre Erfahrungen einbringen?

Der mögliche Wechsel von Indoor- zu Outdoormodulen und umgekehrt erfolgt situations- und themenbezogen. Wenn Sie Lust haben, ein Beispiel zu lesen, lesen Sie diesen Bericht: Indoor Outdoor Training

Die Outdoor Trainer unterstützen Unternehmen mit hoch wirksamen handlungs- und erlebnisorientierten Outdoor Trainings, Outdoor Teamtrainings, Outdoor Incentives und Outdoor Events.