30 Jahre Erfahrung Outdoor Trainings

« Zur Artikelübersicht

Beliebte Outdoor Training Module: Vertrauensfall

Outdoor Training Modul Vertrauensfall

Outdoor Training Modul Vertrauensfall

Der Vertrauensfall dient idealerweise als krönender Abschluss bei einem Outdoor Team Training, bei dem das gegenseitige Vertrauen im Mittelpunkt steht. Der Vertrauensfall ist eine mentale Herausforderung. Gleichzeitig kommt es im Outdoor Team Training Vertrauensfall auf die richtige Körperhaltung beim Fallenden und bei den auffangenden Teamkollegen an.

Die Grundlagen sollten vor Einsatz des Vertrauensfalls im Outdoor Team Training durch vorbereitende Fallübungen und Vertrauen bildende Übungen wie das Pendel gelegt werden.

Instruktion durch den Outdoor Trainer

“Zum Abschluss der “vertrauensbildenden Maßnahmen” bei diesem Outdoor Team Training haben alle die Möglichkeit Vertrauen und Mut zu zeigen: Sich rückwärts von dieser Leiter in die auffangenden Arme Ihrer Teamkollegen fallen zu lassen kostet Überwindung, Mut und erfordert Vertrauen in die Teamkollegen. Nur wer sich ganz sicher ist, sollte dieses eindrucksvolle Erlebnis wagen. Niemand soll sich bei einem Outdoor Team Training dazu gedrängt fühlen. Die Höhe, aus der Sie sich fallen lassen, bestimmen Sie selbst.

Ich bitte alle Teammitglieder, also auch die, die den Vertrauensfall nicht selbst auszuprobieren möchten, zumindest einige Stufen der Leiter hinauf zu gehen und sich mit dem Rücken zum Team zu stellen. So bekommen Sie wenigstens ein Gefühl dafür, wie es sein könnte, sich fallen zu lassen, denn das ist ein wichtiger Bestandteil beim Outdoor Team Training.

Diejenigen, die den Vertrauensfall probieren möchten, kreuzen bitte die Arme vor der Brust wie bei der Fallübung. Vor und beim Fallen halten Sie bitte den Körper gerade und angespannt. Achten Sie darauf, dass Sie besonders im Nacken, in den Knien und in den Hüften die Spannung halten, um nicht einzuknicken. Bitte denken Sie daran, sich unbedingt mit Ihren Teamkollegen abzusprechen, bevor sie sich fallenlassen.
Die sichernden Teamkollegen bilden bitte vor der Leiter einander zugewandt eine Gasse. Ihre abgewinkelten, im Wechsel mit Ihrem Gegenüber aneinandergereihten Unterarme bilden das “Sprungtuch” für den Fallenden.

Dabei berührt jeder mit den Händen die Ellenbogen seines Gegenübers, so dass ein Gebilde in der Art eines Reißverschlusses entsteht. Bitte halten Sie nicht die Arme Ihres Gegenübers fest, da sonst der Aufprall des Fallenden zu hart abgefangen wird. Um den Vertrauensfall Ihres Teamkollegen gut abfedern zu können, stellen Sie sich bitte im Ausfallschritt und mit locker gebeugten Knien auf.”

Einige Beobachtungstipps für den Trainer beim Outdoor Team Training Vertrauensfall

  • Wer wagt den Vertrauensfall?
  • Kommunikation zwischen den Teammitgliedern, die den Vertrauensfall wagen und den Fängern bei diesem Outdoor Team Training
  • Ablauf des Vertrauensfalls und Reaktion aller Beteiligten
  • Umgang mit Zweifel bei den Freiwilligen auf der Leiter – Reaktion des Teams
  • Welche Teammitglieder haben den Mut, die Leiter wieder hinabzusteigen?
  • Sicherheit aller Teilnehmer im Outdoor Team Training

 

Einige der möglichen Lernziele im Outdoor Team Training Vertrauensfall

  • Vertrauen
  • Selbstvertrauen
  • Kommunikation
  • Kooperation
  • Kennenlernen
  • Mut
  • Selbstbewusstheit

 

Wer in einem Outdoor Team Training von seinen Teammitgliedern beim Vertrauensfall aufgefangen wurde, behält das Vertrauen zu den Kollegen auch im Berufsalltag. Dieses Outdoor Team Training Modul vermittelt jedem einzelnen Teammitglied die Sicherheit, sich auf andere verlassen zu können. Diese, für eine funktionierende Teamarbeit so entscheidende Erfahrung, lässt sich auf keine Weise so eindrucksvoll und nachhaltig vermitteln, wie in im Outdoor Team Training Modul Vertrauensfall.

Wenn Sie sich mit einem Outdoor Experten über Outdoor Training Module oder Outdoor Aktivitäten austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

Die Outdoor Trainer unterstützen Unternehmen mit hoch wirksamen handlungs- und erlebnisorientierten Outdoor Trainings, Outdoor Teamtrainings, Outdoor Incentives und Outdoor Events.